Die Bildungsveranstaltungen werden im Auftrag des Bildungs- und Sozialwerks des LandFrauenverbandes Südbaden e. V. durchgeführt.




Januar 2022


Seminar

Meinen Möglichkeiten auf der Spur

Sich selbst besser verstehen und entspannter und verständnisvoller mit anderen umgehen - dafür bietet das Enneagramm wertvolle Erkenntnisse. Anhand neun verschiedener Persönlichkeitstypen können typische Sichtweisen, emotionale Reaktionen und wiederkehrende Verhaltensmuster bei sich selbst und anderen erkannt und reflektiert werden. Entdeckt man seinen eigenen Enneatypen, kann man seine Qualitäten weiterentwickeln und innere Schwierigkeiten und Grenzen besser überwinden. Wir werden toleranter mit uns selbst und die Beziehungen zu anderen harmonisieren sich. So werden Sie z. B. die Vielfältigkeit in Ihrem Vorstand noch mehr zu schätzen wissen und neue Perspektiven und mehr Handlungsspielraum in Familie, Beruf und Ehrenamt gewinnen.

Referentin: Hedda Janssen, Diplom Psychologin

22.01.2022 (Sa), 9.30 Uhr - 17.00 Uhr in 77736 Zell am Harmersbach 

Anmeldung bei Waltraud Rothmann, Telefon: 07835-7144, Mail: Wrothmann@gmx.de

Infos hier


Seminar
Jetzt rede ich - Rhetorik und Präsentation

Ein Redebeitrag in einer Versammlung, die Präsentation eines Projekts vor Kolleginnen, ein Grußwort vor größerem Publikum - das können aufregende Situationen sein, in denen sich Nervosität nicht immer vermeiden lässt.  

In diesem 2-tägigen Seminar arbeiten Sie an Ihrem Gesamtauftritt - angefangen beim Umgang mit Lampenfieber bis zur Gestaltung Ihres Redebeitrags und dem bewussten Einsatz Ihrer Körpersprache während Ihres Auftritts. In einem geschützten und entspannten Rahmen erproben Sie verschiedene Präsentationssituationen und werden zunehmend sicherer und gelassener. Sie lernen das Handwerkszeug kennen, um Ihr Publikum zu gewinnen, den eigenen Standpunkt klar und selbstsicher zu vertreten und einen stimmigen Ausdruck Ihrer Persönlichkeit zu finden.

22.01.2022 (Sa) und 19.02.2022 (Sa)  jeweils von 9.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

- Es sind nur beide Termine zusammen buchbar, da es sich um ein Seminar handelt. -

79283 Bollschweil, Bildungshaus Kloster St. Ulrich 

Anmeldung und Informationen beim LandFrauenverband Südbaden, landfrauenverband@lfvs.de

 


 

Bildungs- und Erholungstage für LandFrauen 55+

31.01. - 04.02.2022

Der LandFrauenverband Südbaden bietet in Kooperation mit dem Bildungshaus Kloster St. Ulrich eine Bildungsfreizeit für LandFrauen ab 55 Jahren an. In angenehmer Atmosphäre können die Teilnehmerinnen Abstand vom Alltag gewinnen, Gemeinschaft und Austausch pflegen und neue Kräfte schöpfen. Vorträge zu unterschiedlichen Themen aus dem ländlichen Bereich geben neue Denkanstöße und regen zur Diskussion an. Angebote zur Gesundheitsvorsorge, Entspannung und Kreativität setzen wichtige Impulse, um Alltag und einen gesundheitsbewussten Lebensstil in Einklang zu bringen. 


März 2022


Bezirks-LandFrauen-Tag

am Samstag, 12. März, von 14 bis 17 Uhr

Ort: Turn- und Festhalle Oberachern

Referentin: Sonja Zitzmann mit "Die Reiseshow - Tausche Büro gegen Welt"

Die LandFrauen Oberachern bewirten mit Kaffee und Kuchen


Seminar
Videodreh mit dem Smartphone 

Ansprechend, emotional, glaubwürdig und informativ - so wollen Sie sich als LandFrauen auf Ihrer Homepage und in den Sozialen Medien präsentieren. Filmemacher Tom Reichelt zeigt Ihnen, wie Sie mit kleinem Aufwand kurze Videos produzieren können, die Sie und andere begeistern. Videos, die zeigen, wer Sie sind und warum andere Ihren Verein auf jeden Fall kennenlernen sollten! Im Seminar lernen Sie die Grundlagen zur Planung und Produktion sowie zur Klärung der Bild- und Nutzungsrechte von Videobeiträgen kennen. Sie üben den Umgang mit dem Smartphone als Filmkamera und unternehmen erste Schritte im Schnitt und der Veröffentlichung eines eigenen Films. Anschauliche Filmbeispiele und professionelle Tipps zum Filmemachen erleichtern Ihnen den Einstieg. 
Referent: Tom Reichelt, Filmemacher und -produzent

 

Für dieses Seminar können Sie Bildungszeit beantragen: www.bildungszeit-bw.de 

Information zur Beantragung von Bildungszeit für die Seminare "Fit fürs Ehrenamt"

          

12.03.2022 (Sa), 9.30 Uhr - 17.00 Uhr in 77736 Zell am Harmersbach 

Anmeldung bei Waltraud Rothmann, Telefon: 07835-7144, Mail: Wrothmann@gmx.de

Infos hier 


Seminar

Konflikte als Chance - Handlungsspielräume erweitern

Wo immer Menschen miteinander umgehen, gibt es unterschiedliche Standpunkte und Sichtweisen. Diese Unterschiedlichkeit als Qualität zu sehen und sie nicht nur als spannungsgeladen, störend oder kränkend wahrzunehmen, - das ist die Kunst! Mit theoretischem Input und lebendigen Übungen erweitern wir unser Verständnis für die eigenen Verhaltensmuster und lernen Methoden kennen, wie wir konstruktiv mit Unstimmigkeiten umgehen. Wir werfen einen Blick darauf, wie Konflikte entstehen, welche Hintergründe dabei eine Rolle spielen und wie wir uns in die eigene Position und die des jeweiligen Gegenübers hineinversetzen können. Und natürlich werden wir sehen, welcher Weg für uns persönlich die beste Lösung darstellt.  
Referent: Werner Moser, Coaching & Mediation 

 

Für dieses Seminar können Sie Bildungszeit beantragen: www.bildungszeit-bw.de 

Information zur Beantragung von Bildungszeit für die Seminare "Fit fürs Ehrenamt"   

 

19.03.2022 (Sa), 9.30 Uhr - 17.00 Uhr in 77723 Gengenbach, Haus „La Verna“ 

 

Anmeldung beim LandFrauenverband Südbaden, landfrauenverband@lfvs.de


Juli 2022


4tägige Fahrt (zum Deutschen LandFrauentag) nach Fulda vom 3.-6. Juli 2022

(Teilnahmevoraussetzung aktuell gilt 2G)

 

In Rücksprache mit dem Agrardienst wird wie folgt verfahren: 

Falls für den 5.7. (auf dem „Zweitmarkt“) keine Eintrittskarten mehr für den LandFrauentag erworben werden können, gibt es alternativ einen schönen Ausflugstag in der Region. Im angehängten Programmflyer steht ein entsprechender Hinweis. 

Anmeldung

Entschlossene Frauen, die sich vor allem auf eine LandFrauenreise freuen und die Teilnahme nicht zwingend von einem Besuch des DLFT abhängig machen, können sich verbindlich anmelden und haben sicher einen Platz. Nutzen Sie hierzu bitte den Anmeldebogen im Flyer. 

Reservierung

Noch unentschlossene Frauen können sich unverbindlich auf einer Reservierungsliste vormerken lassen. Melden Sie sich hierzu (telefonisch/Email/Fax) mit Ihren Kontaktdaten beim Agrardienst und reservieren unverbindlich einen Platz / mehrere Plätze. Die Reservierung kann so lange aufrechterhalten werden, bis der Agrardienst eine verbindliche Entscheidung / Anmeldung benötigt.

Dies wiederum hängt von verschiedenen Faktoren ab:

1. Plätze können solange unverbindlich reserviert werden, wie das Kontingent Plätze hergibt. VORRANG haben immer verbindliche Anmeldungen!!!

2. Sofern keine verbindlichen Anmeldungen eingehen, können die unverbindlichen Reservierungen solange aufrechterhalten werden, solange keine Kosten für Hotels / Dienstleister entstehen, im Falle eines Komplettstornos.

Der Agrardienst beobachtet die Entwicklung und hält die Interessentinnen und Angemeldeten sowie den LFVS auf dem Laufenden. 

Download
LandFrauentag Fulda 2022 Stand 25.11.202
Adobe Acrobat Dokument 425.5 KB

September 2022


Neuer Übungsleiterlehrgang für präventive Gymnastik ab 16.9.2022

Download
Flyer Gym Ausbildung _Stand 16.11.2021.p
Adobe Acrobat Dokument 397.7 KB

Oktober 2022


 Neuer Termin und Ort für den "Infotag für neu gewählte Vorstandsfrauen"

 

am 11. Oktober 2022 (Di), von 9.30 bis 17.00 Uhr

 

in der BDB Musikakademie in 79219 Staufen

  

Alle Vorsitzenden, Stellvertreterinnen sowie Vorstandsteams, die seit Oktober 2019 neu gewählt wurden, erhalten eine persönliche Einladung von uns. Gerne können Sie diesen Termin an die entsprechenden Frauen schon weitergeben.

 

Infotag für neu gewählte Vorstandsfrauen

 

Wer neu in der Vorstandsarbeit ist, muss sich erst einmal orientieren. Da können Informationen zu den Serviceleistungen des Verbandes, der Kontakt zu anderen Neugewählten und Impulse für eine gelingende Zusammenarbeit im Team hilfreich sein. Deshalb bietet der Verband regelmäßig einen Tag für neue Vorstandsfrauen an.

 

  • Sie erhalten zahlreiche Tipps für die Vereinsarbeit und erfahren Wissenswertes rund um Satzung, Mitgliederversammlung, Wahlen, Abrechnungen, Zuschüsse, Spenden und Versicherungen sowie zur Planung und Organisation des Jahresprogramms.
  • In Kleingruppen beschäftigen Sie sich mit den Aufgaben der Leitung, dem Rollenverständnis und der Zusammenarbeit im Vorstand und der (Weiter-)Entwicklung Ihres Teams. Sie erhalten Impulse, wie alle Vorstandsfrauen in Informations- und Entscheidungsprozesse eingebunden werden können, um ein hohes Maß an Transparenz, Motivation und Zufriedenheit zu erreichen.
  • Der Tag ist darüber hinaus eine gute Gelegenheit, sich mit Vorstandsfrauen aus anderen Ortsvereinen und Bezirken auszutauschen und zu vernetzen.